Die ganzheitliche Behandlung von Hauterkrankungen endet nicht mit der ärztlichen Tätigkeit. Sehr häufig benötigt die Haut nach der ärztlichen Behandlung noch professionelle kosmetische Unterstützung zur Regeneration und –insbesondere bei chronischen Hauterkrankungen- zur Vorbeugung eines erneuten Erkrankungsschubes.

Das Institut „Hautfaktor“ stellt hier in idealer Weise die kosmetische Ergänzung zur medizinischen Behandlung dar – sowohl vorbeugend als auch nachsorgend.

Ausgehend von Ihrem Hautprofil suchen die Fachkräfte des Kosmetikinstitutes die individuell geeigneten Anwendungen und Produkte. Laser- und Ultraschalltherapien unterstützen dabei nicht nur die beschleunigte Heilung von Narben (z. B. Akne- und Operationsnarben), sondern jede Art der sanften Hautregeneration. „Hautfaktor“ setzt ausschließlich natürliche, kortisonfreie Substanzen ein, die die Haut beruhigen und die Hautstruktur nachhaltig verbessern.

Zusätzlich bietet das Institut natürlich auch ein umfassendes Spektrum der „klassischen“ Kosmetikbehandlungen, wie Tiefenreinigungen, Peelings, Microdermabrasion, Masken und ultraschallgestützte Therapien mit Wirkstoffen zur Besserung der vorliegenden Hautkrankheit. Lymphdrainagen und Massagen runden das Angebot ab.

Mit dem Facharzt abgestimmte Produkte unterstützen die Erhaltung einer sichtbar gesunden, natürlich-frischen Haut.