Berufsbedingte Hautprobleme zählen zu den häufigsten Berufskrankheiten und münden schlimmstenfalls für die Betroffenen in einen Berufswechsel. Neben einer individuell erhöhten Empfindlichkeit sind hierfür zumeist Arbeiten in feuchter Umgebung oder mit Haut-reizenden Stoffen sowie Allergien gegenüber Kontaktstoffen verantwortlich.

Oftmals äußern sich diese Probleme in Form von Handekzemen, die fast immer wirkungsvoll behandelt werden können. In unserer Sprechstunde werden die zugrunde liegenden Krankheitsursachen umfassend diagnostiziert und sorgfältig behandelt. Die Behandlung erfolgt auf Wunsch und in Absprache mit dem Betroffenen und in Zusammenarbeit mit der jeweiligen Berufsgenossenschaft.

Präventiver Hautschutz für den Berufsalltag.