Allergien nehmen kontinuierlich zu. Dabei handelt es sich um fehlgesteuerte Reaktionen unseres Abwehrsystems, die sich meist gegen harmlose Umweltfaktoren richten. Allergien äußern sich vielgestaltig, insbesondere als:

  • Schleimhautallergien (Heuschnupfen)
  • Asthma
  • Nesselsucht (Urticaria)
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Kontaktallergien.

Viele Allergien können heute durch Haut- und Blutuntersuchungen sehr genau abgeklärt werden. Die meisten Allergien konzentrieren sich auf folgende Stoffe:

  • Pollen
  • Tierhaare
  • Hausstaubmilben
  • Schimmel
  • Nahrungsmittel
  • Arzneimittel
  • Insektengifte
  • Kontaktstoffe (z. B. Metalle, Kleber, Farben, Bestandteile von Kosmetika usw.)
  • Umweltsubstanzen.

Die spezifische Diagnose und eine entsprechend angepasste Therapie erfordern viel Erfahrung und ein gut geschultes Team.
Durch spezifische, wissenschaftlich fundierte, individuell angepasste Therapien gelingt es den HAUTÄRZTEN RUE, in den meisten Fällen eine deutliche Besserung der Beschwerden bzw. eine Heilung zu erreichen.

Unbeschwerter leben.